FANDOM



Die Sonnenkönige ist eine Aufzeichnung auf sonnengebleichtem Pergament. Die Glyphen sind mit Gold verziert.

Fundort Bearbeiten

Meridian / im Königspalast

Inhalt Bearbeiten

„Die Chronik der Sonnenkönige

Der Gründer ARAMAN, der unsere Vorväter aus den Schatten des Wilden Ostens in die Feste des Tales führte; der die Zeichen der Sonne und des Schattens gleichermaßen las und sie zur Stätte des heiligen Meridians brachte;

Der freigebige AMAVAD, der die Rodung und die Aussaat auf den Königlichen Maislanden überwachte, sodass niemand, der in der Gunst der Sonne wandelte, wieder Hunger leiden müsste; der den Dschungel des Juwels zurückdrängte, um Platz für die ersten Häuser des Sonnenhofs zu schaffen;

Der vorausschauende SADAHIN, der das Reich der Sonne nach Norden,Süden und Osten erweiterte und ein Tor im Hafen von Lichtenmarkt erbaute; und der, bevor die Sonne am höchsten Stand verkündete, dass diese Lande als Carja-Sonnenreich bekannt werden würden und beim Licht der Sonne sah, dass es gut war;

Der großzügige JUWADAN, der die Metallmärkte mit der Beute aus seinen eigenen Trampler-Jagden versorgte; und der den Handel mit dem Norden und dem Süden erlaubte und Fremde sogar die Zahlglyphen erlernen ließ, sodass sie sich auf mehr verstanden als auf einfache Tauschgeschäfte;

ZAVARAD, der Pilger-Sonnenkönig, dessen Turm auf dem Gipfel des Schleiergrats erbaut wurde und der das große Wasser des Tagesanbruchs überquerte, sodass das Sonnenreich noch weiter wachsen konnte; und der zu Ehren dieser Reise Wappenbrück an der fernen Küste errichtete;

Der kühne IRIV, der die Reise der Sonne in den Westen als Herausforderung ansah und ihr mit einer großen Armee folgte, um drei Mal bei den großen Schluchten des Schreckens zurückgeschlagen zu werden; bis zum vierten Mal, als seine Kohorte durchbrach und in den jenseitigen Ländern verschwand;

Der kluge BASADID, der das Amt so unvermittelt von seinem gefallenen Bruder übernehmen musste; der den Bau der Festung Sonnenfall und der Garnison in Wappenbrück befahl und das Land dahinter zum Verbotenen Westen erklärte, in den nur die Sonne ziehen darf;

KHUVADIN, der Rückkehrer, der den Wilden Osten zivilisieren wollte und nach vielen Anstrengungen erklärte, dass dieser den Ansprüchen des Volkes der Sonne nicht länger genüge; und der die großen Türme und Mauern bauen ließ, um dieses wilde Land aus ihrem Schutz heraus zu beobachten;

RANAN, der Feuervogel, unter dem das Sonnenreich grundlos von der Tenakth-Horde angegriffen wurde und der trotz des Protestes seiner Berater seine Armee in den Kampf begleitete; unter der Sonne errang er den Sieg, doch er wurde so entstellt, dass er ab diesem Tage stets seinen Wappenhelm trug;

NAHASIS, der ebenso Jäger wie Sonnenkönig war und der die stolzesten Männer der Adelsfamilien aufforderte, sich in Wettkämpfen unter der Sonne zu beweisen; der bestimmte, dass die Jäger der größten Maschinen zum ersten Sonnenhabicht und Habichten der Jägerloge ernannt werden sollten;

Der erleuchtete MARZID, den die Sonne mit lebhaften und großartigen Visionen besuchte, die er in zahllosen Statuen und Fresken seines Antlitzes in Meridian verewigte; und der für seinen Sommerpalast in Sonnenfall die größte Zitadelle errichten ließ, wo er weitermalte, bis seine Farbpigmente ihn unheilbar krank machten;

HIVAS, der ältere Bruder Marzids, der jede Familie mit männlichen Nachkommen dazu verpflichtete, ihre Söhne in den Dienst der damals geschwächten Armee des Sonnenreiches zu stellen; und der die Kunsthandwerker anwies, sich von ihren Kunstwerken abzuwenden, um die Soldaten der Sonne mit den besten Rüstungen, Hellebarden und Bögen auszustatten;

JIRAN, der in seinen frühen Jahren ein starker Sonnenkönig war und das Sonnenreich gegen Übergriffe anderer Stämme und die Störung der Maschinen verteidigte; den jedoch Verwirrtheit heimsuchte und er im Namen der Sonne großes Blutvergießen befahl, sodass uns eine Zeit der Dämmerung drohte;

AVAD, der Befreier ...“

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki