FANDOM


Aloy KopfDieser Artikel ist ein Stub. Unterstütze Aloy bei ihrem Abenteuer, indem du ihn erweiterst.
Menschen Nora

Einige Menschen des Nora-Stamms

Die Menschen waren einst eine technologisch fortgeschrittene Spezies, die den Planeten Erde dominierte, sich jedoch aus zu Beginn von Horizon Zero Dawn unbekannten Gründen zu einer primitiven Stammesgesellschaft zurückentwickelte.

Die Geschichten der neuen Stämme sprechen von der einstigen Hochzivilisation als die Welt der "Alten", um die sich geradezu mystische Legenden ranken. Je nach Stamm sind diese aber mehr oder weniger negativ und künden meist von Hochmut und Dekadenz. In Wahrheit wissen die Stämme praktisch nichts über die alte Welt, da nur noch verfallene Ruinen von der einstigen Größe künden und praktisch alles der Interpretation des Betrachters überlassen ist. Sämtliches Wissen der Stämme basiert auf Mutmaßungen, Beobachtungen und größtenteils mündlichen Überlieferungen, die im Lauf der Jahre immer weiter verzerrt und angepasst wurden.

In der Welt von Horizon Zero Dawn (dem nordamerkianischen Kontinent im Bereich Utah und Colorado) existieren mehrere Stämme, die unterschiedliche Territorien beanspruchen:

Zu diesen Stämmen kommen noch die namentlich unbekannten Stämme des Verbotenen Westens. Die Stämme sind unterschiedlich groß und haben unterschiedliche Lebensweisen. So sind die Nora eher "wikingerähnlich" und eng mit der Natur verbunden, während die inkaähnlichen Carja große Baummeister und einer der fortschrittlichsten Stämme sind. Die Oseram wiederum sind Meister der Schmiedekunst, die die Ruinen der alten Welt um alles Brauchbare plündern.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.