FANDOM


Sonnenfels ist eine Festung der Carja südwestlich der Hauptstadt Meridian. Sie sichert den dortigen Bereich des Juwels, des Dschungels am Fuß des gewaltigen Canyons, den die Carja ihre Heimat nennen.

Sonnenfels ist seit der Machtergreifung des Vierzehnten Sonnenkönigs, Avad, ein Gefängnis. Unter den vorherigen Sonnenkönigen ließen die Carja die Sonne über Verbrecher richten - sie gruben sie bis zum Hals ein und setzten sie der Sonne aus, was meist mit dem qualvollen Tod der Delinquenten endete. Wer die Tortur überlebte, galt als begnadigt, doch das war unter der sengenden Sonne Süd-Utahs eine Seltenheit.

Avad jedoch glaubt daran, dass sich ein Mensch ändern kann, wenn man ihm Zeit zum Nachdenken gibt. Sonnenfels ist daher nun ein Gefängnis, in dem Straftäter in Steinzellen eingesperrt werden. Da auch hier die Sonne unbarmherzig vom Himmel brennt, erreichen die Temperaturen in den Zellen schnell äußerst unangenehme Werte, ohne das die Gefangenen sterben. Aber es lässt sie über ihre Verfehlungen nachdenken und keiner von ihnen verspürt nach seiner Entlassung den Wunsch, noch einmal hier zu landen.

Avads neue Methode ist unter den Carja jedoch nicht unumstritten. Viele bevorzugen gegenüber Verbrechern noch immer die "harte Hand". So auch Festungskommandantin Janeva, die aus genau diesem Grund von Avad zur Kommandantin von Sonnenfels gemacht wurde - damit sie die Vorzüge seiner Methode kennen lernt.

Aktivitäten Bearbeiten

Sonstiges Bearbeiten