FANDOM


Der Wichita-Frontbogen war während Operation: Enduring Victory Anfang 2066 die letzte, östliche Verteidigungslinie im Bereich von Kansas, USA.

Am 13. Januar 2066 startete der Faro-Schwarm eine Art Zangenmanöver gegen die Linie, die noch zwei Tage standhielt. Am 15. Januar brach die Linie schließlich unter dem Druck zusammen, fünf Horus-Titanen durchbrachen die Verteidigungsstellungen. Innerhalb von zwei Tagen überrannte der Schwarm Kansas und Colorado und erreichte nach drei Tagen Bryce in Utah.

Den wenigen verbliebenen menschlichen Verteidigern war es nicht mehr möglich, die Front zu stabilisieren, alle verbliebenen Stellungen und Anlagen wie das US Robotic Command wurden überrannt und der menschliche Widerstand erlosch nach erbitterten Kämpfen um jede Anlage.

Quellen Bearbeiten

  • Sobecks Tagebuch, 15.1.66
  • SecureCom EVZD-XX1X011X

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki