Fandom

Horizonzerodawn Wikia

Zivilschutzbrigaden

180Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

"Also drücken wir jedem Zivilisten, der stark genug ist, eine Railgun in die Hand, zeigen ihm wo der Abzug ist und schicken ihn an die Front?" Ein entsetzter Stabschef angesichts des Ausmaßes der Mobilmachung während Operation: Enduring Victory

Zivilschutzbrigaden waren menschliche Militärverbände, die während Operation: Enduring Victory in aller Hast aufgestellt wurden.

Anders als die Mobilen Eingreifbrigaden, die aus ehemaligen Soldaten mit entsprechender Ausbildung bestanden, formierten sich die Zivilschutzbrigaden aus Zivilisten der jeweiligen Kampfregion, die häufig nur in aller Eile in der Nutzung von Railguns und grundlegenden Infanterietaktiken ausgebildet wurden.

Von ihnen wurde erwartet, dass sie in ihrem Gebiet die Front gegen die Faro-Plage so lange wie möglich hielten, den Robotern Verluste zufügten und kämpfend von einer Linie zur nächsten zurückgingen. Dabei war von vornherein klar, dass sie den Vormarsch der Roboter bestenfalls verzögern würden. Allerdings gelang ihnen tatsächlich - meist mit Unterstützung regulärer Einheiten wie der MEBs - die Roboter an den befestigten Linien teils für Stunden bis zu mehreren Tagen aufzuhalten. Die Verluste der Zivilschutzbrigaden war dabei jedoch extrem und häufig wurden sie beim Fall einer Linie mangels Transportmöglichkeiten komplett aufgerieben.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki